Image_Homesite.png bei Maushagen - Der Zuckerbäcker
Sie befinden sich unter: Georg Maushagen Jülicher Hochzeit

Jülicher Hochzeit

Juelicher-hochzeit-1Die "Jülicher Hochzeit" fand im Jahre 1585 in Düsseldorf statt. Brautleute waren die Markgräfin Jacobe von Baden und der Jungherzog Johann Wilhelm von Jülich-Kleve-Berg. Als Vorlage diente Georg Maushagen dieser Stich aus dem Jahre 1585. Er zeigt den ebenfalls aus Zucker hergestellten Tafelaufsatz ("Zuckerbankett"), der nach alten Beschreibungen der Höhepunkt der Hochzeitstage war. Für diese Nachbildung hat Georg Maushagen insgesamt ca. eine Tonne des Spezialzuckers Isomalt und Zucker-Raffinade verarbeitet. Er wurde dabei von den Firmen "Palatinit" und "Westzucker" unterstützt. Auf dem Bild ist ein "Historischer Stich" zu sehen.

 

Zuckerbankett-Teilansicht-im-Boman-Museum Zuckerbankett-Teilansicht-im-Boman-Museum
Zuckerbankett Teilansicht im Boman Museum


Georg Maushagens "Jülicher Hochzeit" ist ein einzigartiges Ausstellungsobjekt, das in zahlreichen Museen und Unternehmen Erstaunen und Begeisterung ausgelöst hat. Es ist in seiner Art weltweit einmalig.

Es war bisher unter anderen zu sehen:

  • im Stadtmuseum Düsseldorf
  • im Museum Schloss Burgk/Thüringen
  • im Zuckermuseum Berlin
  • im Museum Schloss Weesenstein bei Dresden
  • im Stadtmuseum Jena
  • in der Sparkasse Essen Werfen


Impressionen der
 "Jülicher Hochzeit" von Georg Maushagen:
(Klicken Sie das Bild an, um es zu vergrößern)

Apfelbaum-mit-VogelBurgansichtTeller-mit-Obst-Messer

 

 

 

Apfelbaum
mit Vogel
Burg
(Teilansicht)
Teller mit
Obst & Messer

 

Juelicher-hochzeit-6Juelicher-hochzeit-7Juelicher-hochzeit-8

 

 

 

Adler mit Wappen Schloss Orange mit
Obstmesser



Elefant Falkner Zucker_-_Eule
Elefant Falkner Zucker - Eule



Zucker_-_Posaunistin Pagode__Prinz Pfau
Zucker - Posaunistin Pagode & Prinz Pfau

 

 

VOX-TV dreht bei Zuckerbäcker Georg Maushagen

Das «Zuckerbankett» von Georg Maushagen war Thema der Sendung WISSENSHUNGER von VOX TV. Die viertelstündige Reportage wurde am Mittwoch, den 4. Februar 2009 ausgestrahlt.
Das «Zuckerbankett» von Georg Maushagen ist die originalgetreue Reproduktion eines historischen Zuckerbanketts aus dem Jahre 1585. Es entstand anlässlich der Hochzeit von Jacobe von Baden und Kurfürst Johann-Wilhelm zu Jülich-Kleve-Berg. Der Gesamtumfang des weltweit einzigartigen Kunst-Objektes beträgt 20 m2. Es besteht u.a. aus der detailgetreuen Nachbildung der Hochzeitsurkunde, Pfauen, Bäumen, Schlossanlage, Allegorien etc. Die derzeit 140 Objekte und Motive wurden von Georg Maushagen aus Zucker handgefertigt und -bemalt. Das Zuckerbankett wird in der Zeit vom 26.11.2008 - 13.04.2009 im Bomann-Museum in Celle ausgestellt

Damit trägt der Künstler Georg Maushagen auch im Jan-Wellem-Jahr 2008 dazu bei, dass dieser Aspekt der Düsseldorfer Geschichte seit nunmehr 14 Jahren bundesweit in Museen und Galerien ausgestellt und über die Stadtgrenzen Düsseldorfs hinaus bekannt gemacht wird.

Juelicher-hochzeit-9

Panoramaansicht des Zuckerbanketts Sehen Sie das Faltblatt des Bomann-Museums

Die lokalen Medien in Düsseldorf berichteten über die Dreharbeiten und die Ausstellung in Celle:


Impressionen aus der Backstube von Georg Maushagen während der Vorbereitungen zur Ausstellung im Bomann-Museum in Celle

(Fotos: Stefan Arend)

Juelicher-hochzeit-14 Juelicher-hochzeit-13
Juelicher-hochzeit-15 Juelicher-hochzeit-12

Lesen Sie die Referenzschreiben anlässlich früherer Ausstellungen von:
Referenzschreiben des Borman-Museums

pdf PDF-Dokument ansehen

P. Schachtschneider, Direktorin des Schloss- und Spielkartenmuseums, Altenburg

pdf PDF-Dokument ansehen

Erik Stephan, Kurator des Museum Schloß Burgk

pdf PDF-Dokument ansehen

 

Mehr Informationen hier:

 

 

Georg und Brigitte Maushagen
- Die Zuckerbäcker -
Oberer Thurmweg 5
A 9620 Hermagor
0043 4282 20714
info@maushagen.de

Hinweis für unsere Firmenkunden:

Anfragen, Angebote und Aufträge werden weiterhin wie gewohnt über unsere Mail-Adresse info@maushagen.de von uns persönlich betreut und bearbeitet.